Portugiesischer Wein

Die Weine der Familie Margaca aus Pias

Die Herdade der Familie Margaca produziert auf ihren 800 Hektar, die sich von den Toren des kleinen Städtchen Pias bis zu den Ufern des Grenzflusses Guadiana erstrecken, nicht nur das Azeite Virgem Extra Encostas do Enxoe, sondern auch prämierte Weine.
Es waren die Phönizier, die Portugal vor 2000  Jahren die Olivenbäume mitbrachten – und den Wein. Beides hat hier eine Heimat gefunden und gehört fest zur Tradition. Mit mehr als 300 Rebsorten finden sich hier lange vergessene, aber wohlgehütete Schätze.

Die Sortenvielfalt und die zahlreichen alten Rebbestände sowie das Engagement seiner Winzer aber sind der wahre Schatz, der in jedem Tropfen portugiesischen Weins durchschimmert.